Topeak

Prepare to ride
Topeak Logo Topeak Logo
Head Image

News

Riva: Lakata auf dem Podium

Platz 3 für den Marathon-Vize-Weltmeister am Gardasee.

Der Marathon Vize-Weltmeister startete trotz der Rückreise-Strapazen aus Dalby Forest am Samstagmorgen gut ins Rennen. „Müde und nicht in der allerbesten Verfassung war ich vor dem Start schon, wollte aber trotzdem ein gutes Rennen fahren“, gab der Albanator zu Protokoll.


Im ersten Anstieg über rund 15km bildet sich eine Spitzengruppe, in der auch das österreichische Marathon Staatsmeistertrikot von Lakata auszumachen war. Auch auf dem Gipfel des letzten Berges waren die Platzierungen noch nicht ausgemacht. Lakata führte mit einer Radlänge Vorsprung eine dreiköpfige Gruppe an. In der folgenden Abfahrt musste er aber die beiden Schweizer Urs Huber (STÖCKLI-CRAFT 2010) und Thomas Stoll (BiXS - iXS Pro Team) ziehen lassen. Lakatas Kommentar: „Ich wollte auf der Abfahrt nicht die Saison gefährden und bin nicht mit vollem Risiko gefahren. Die Schweizer machten unterdessen gemeinsame Sache und vergrößerten ihren Vorsprung.“


Im Ziel, unweit des Gardasees, hatte Lakata 42 Sekunden Rückstand auf den Sieger Urs Huber. Etwas enttäuscht zeigte sich Lakata nach dem Rennen: „Der dritte Platz ist nicht schlecht, ich wollte aber gewinnen und hätte wohl auch die Möglichkeiten dazu gehabt. Heute sollte es aber nicht sein. Im nächsten Jahr versuche ich es wieder.“

News

09. April 2015

reddot design award winner 2015 Mehr lesen

03. September 2014

GOLD Award für Transformer X
Mehr lesen

23. April 2014

VSF..all-ride Siegel für drei Topeak Produkte
Mehr lesen


Alle