Topeak

Prepare to ride
Topeak Logo Topeak Logo
Head Image

News

Trans Germany: Platz 2 für Alban Lakata

Unter dem Motto „Vom höchsten Berg Deutschlands zum größten See Deutschlands“ führt die Strecke der CRAFT BIKE TRANS GERMANY 2010 in diesem Jahr von Garmisch-Partenkirchen unterhalb der Zugspitze nach Bregenz an den Bodensee.
Temperaturen um 10 Grad und Dauerregen machten den ersten Tagesabschnitt über 82km und 2154 Höhenmeter zu einer Härteprüfung für die Fahrer. Robert Mennen zu den Wetterbedingungen: „Ich habe auf den Abfahrten gezittert. Es war unglaublich kalt, dazu dieser Regen. Schrecklich.“

Alban Lakata konnte mit Platz 2 seine gute Form eindrucksvoll unter Beweis stellen. Trotz der widrigen Bedingungen, auf dem höchsten Punkt der Strecke sollen es nach seiner Aussage keine 5 Grad gewesen sein. Auf der folgenden Abfahrt griff der spätere Sieger, Christoph Sauser (Specialized Factory Racing) überraschend an und überrumpelte die Konkurrenten. Lakata zeigt sich aber kämpferisch und nahm die Verfolgung auf. Im Ziel in Lermoos hatte der Marathon Vize-Weltmeister 60 Sekunden Rückstand auf den Schweizer. Auf Position 2 liegt Lakata auch in der Bergwertung.

Robert Mennen, der die Trans Germany als Vorbereitung auf weitere Saisonhöhepunkte nutzt, beendet die heutige Etappe auf Rang 5.

Die britische Marathon Meisterin Sally Bigham belegte auf der heutigen Etappe ebenfalls Platz 5. Auch ihr war es während der Etappe zu kalt, sodass sie nicht ihre volle Leistungsfähigkeit abrufen konnte.

Die morgige Etappe führt von Lermoos nach Pfronten. Auf den 72km sind 1863 Höhenmetern zu überwinden.

Photographen:
Armin M. Küstenbrück (EGO-Promotion)

Vergrößern

Alban Lakata nach drei Stunden in Regen, Matsch und Kälte

Vergrößern

Sally Bigham vor dem Start in Garmisch-Partenkirchen

News

09. April 2015

reddot design award winner 2015 Mehr lesen

03. September 2014

GOLD Award für Transformer X
Mehr lesen

23. April 2014

VSF..all-ride Siegel für drei Topeak Produkte
Mehr lesen


Alle