Topeak

Prepare to ride
Topeak Logo Topeak Logo
Head Image

News

World Cup Auftakt: Podium für Irina Kalentieva

Irina Kalentieva mit solider Vorstellung auf Platz 3. Herren kämpften um Platzierungen.

In der Vorwoche versank der Weltcup-Kurs im südafrikanischen Pietermaritzburg noch im Schlamm. Pünktlich zum ersten wichtigen Kräftemessen stellte sich besseres Wetter ein, sodass die Fahrer perfekte Bedingungen vorfanden. Der technisch anspruchsvolle Rundkurs mit dem Rockgarden - eine schwierig zu fahrenden Steinpassage - als Schlüsselstelle, bildete die Grundlage für spannende Rennen.
 

Ira kam im Rennen der Damen bestens zurecht. Die zweifache Weltmeisterin reihte sich nach dem Start in den vorderen Positionen ein, fand schnell ihren Rhythmus und lauerte auf eine Platzierung auf dem Podest. Nach zwei Runden hatte sie diese mit Platz drei inne, und konnte innerhalb der verbleibenden Runden ein kontrolliertes Rennen fahren. Souverän brachte die amtierende russische Meisterin das Ergebnis ins Ziel und war begeistert: „Das ist ein schöner Erfolg. Den ersten World Cup auf dem Podest zu beenden ist super. Das motiviert mich für die nächsten Wochen.“
 

Wolfram Kurschat kämpfte in der ersten Runde mit technischen Problemen, musste kurz stoppen, um das Rad zu checken, und konnte erst dann richtig in das Renngeschehen eingreifen. Aus der zweiten Reihe gestartet, fand er auf Platz 64 ins Rennen zurück und startet eine beeindruckende Aufholjagd, die ihn nach sechs Runden bis auf Rang 35 brachte. „Heute hätte es zu mehr gereicht, durch die Probleme habe ich wertvolle Plätze verloren. Platz 35 ist gut, ich hatte aber mehr erwartet“, sagte der Deutsche.
Alban Lakata und Robert Mennen fassten ihre Rennverläufe ähnlich zusammen. Der Start lief für beide nicht optimal, sie mussten Plätze einbüßen und kamen im Anschluss nicht richtig in Fahrt. Robert brachte es auf dem Punkt: „Ich bin enttäuscht. Im letzten Jahr konnte ich unter die Top 30 des Weltcups fahren. Davon war ich heute weit entfernt.“ Der Österreicher Alban Lakata wurde als 61. und Robert als 64. gewertet.

Photograf: Sportograf und Darren Goddard - www.cycho.co.za

News

09. April 2015

reddot design award winner 2015 Mehr lesen

03. September 2014

GOLD Award für Transformer X
Mehr lesen

23. April 2014

VSF..all-ride Siegel für drei Topeak Produkte
Mehr lesen


Alle